Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand April 2013

1. Anwendungsbereich

Die nachfolgenden Bedingungen gelten für alle Lieferungen, Reparaturen, Beratungen und sonstigen Leistungen von H.+R. Weibel GmbH, CH-5734 Reinach.

Die Anwendbarkeit etwaiger Einkaufsbedingungen oder sonstiger allgemeiner Geschäftsbedingungen des Kunden wird ausgeschlossen, es sei denn, diese würden von H.+R. Weibel GmbH ausdrücklich schriftlich anerkannt.

2. Vertragsabschluss und Vertragsänderungen

Die Angebote von H.+R. Weibel GmbH erfolgen ausschliesslich auf der Grundlage der vorliegenden AGB und sind im Übrigen in jeder Hinsicht freibleibend.

Aufträge und Bestellungen werden von H.+R. Weibel GmbH ausschliesslich auf Grundlage der vorliegenden AGB verbindlich akzeptiert, wobei dieser Akzept der H.+R. Weibel GmbH entweder durch die Lieferung der entsprechenden Ware oder durch die Abgabe einer entsprechenden schriftlichen Auftragsbestätigung erfolgt.

3. Preise

Die Preise verstehen sich in Schweizer Franken. Sie verstehen sich ab Lager exklusive Nebenkosten wie Fracht, Verpackungen und Versicherungen. Preisänderungen sind vorbehalten, werden jedoch bei einer Abweichung von mehr als +/-10% dem Kunden vor Lieferung mitgeteilt.

4. Zahlungsbedingungen

Bei Bezahlung mit PayPal wird der Rechnungsbetrag sofort fällig. Ihre Daten sind sicher bei uns aufgehoben und werden standardmässig nur verschlüsselt übertragen.

5. Lieferung

Der Versand erfolgt nur innerhalb der Schweiz. Die Lieferung der Produkte erfolgt in der Regel innerhalb weniger Tage, wenn sie an Lager sind. Bei Lieferverzögerungen ist der Kunde nicht berechtigt, seine Bestellung zu annullieren oder Schadenersatzforderungen zu verlangen. Wir liefern solange der Vorrat reicht. Sollte ein Artikel nicht mehr lieferbar sein, werden wir unverzüglich darüber informieren und bereits erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zurückerstatten.

Lieferungen erfolgen grundsätzlich ab Auslieferungslager/Werk und auf Gefahr des Käufers.

6. Höhere Gewalt

In allen Fällen höherer Gewalt ist H.+R. Weibel GmbH von der Einhaltung der Lieferfristen entbunden, ohne dass dem Kunden das Recht zusteht, vom Vertrag zurückzutreten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

7. Verpackung

H.+R. Weibel GmbH ist für produkt- und möglichst umweltgerechte Verpackung besorgt.

8. Beanstandungen

Über erkennbare Mängel hat uns der Kunde innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Eingang der Lieferung Anzeige zu erstatten. Verspätete Beanstandungen werden nicht entgegengenommen.

9. Umtausch/Rücksendungen

Rücksendungen können nur innerhalb der Beanstandungsfrist und nach vorheriger Rücksprache mit uns angenommen werden. Ware und Originalverpackungen müssen in einwandfreiem Zustand sein. Extra angefertigte und zugeschnittene Ware kann nicht zurückgenommen werden. Bitte immer entsprechende Rechnungsnummer angeben.

10. Garantie

Unsere Garantie erstreckt sich vom Tage der Ablieferung an, auf alle innerhalb von 12 Monaten auftretende Mängeln die innerhalb der Beanstandungsfrist angezeigt (Ziff. 8) bzw. –bei verdeckten Mängeln- umgehend nach deren Entdeckung angezeigt werden und nachweisbar ihre Ursache in Materialfehlern oder fehlerhafte Fabrikation haben. Unsere Garantie beschränkt sich jedoch – nach unserer Wahl- auf von uns vorgenommene Reparatur oder Ersatz der mangelhaften Produkte oder Bestandteile davon oder maximal auf die Vergütung des Lieferwertes der nicht ersetzten Produkte oder Bestandteile. Jegliche darüber hinausgehende Sach- oder Rechtsgewährleistung, im Besonderen für so genannte mittelbare oder indirekte Schäden, wird ausgeschlossen. Für Änderungen oder Reparaturen, die nicht durch unsere eigenen oder durch von uns bezeichnete Fachleute vorgenommen wurden, können wir keine Haftung übernehmen. Liquidtionsartikel ohne Garantie.

11. Sortiment

Technische Änderungen an unseren Produkten wie auch Produkteänderungen bleiben vorbehalten.

12. Sicherheitshinweis

Stromführende Geräte und Beleuchtungen müssen im Aussenbereich mit einem Fehlerstromschutzschalter oder einem FI-Sicherheitsadapter betrieben werden. Vor allen Arbeiten an der Beleuchtung Stecker aus der Steckdose ziehen.

Beleuchtungen mit defekter Isolation auf keinen Fall mehr verwenden. Im Aussenbereich dürfen nur entsprechend gekennzeichnete Verlängerunskabel benutzt werden. Die Steckverbindungen müssen gegen Nässe isoliert werden.

Unsere Verträge unterliegen schweizerischem Recht.

Alternative Dispute Resolution in accordance with Art. 14 (1) ODR-VO and § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.